logo

Virtuelle 3D Welt lädt zum Spielen ein

logo

3D Spiel Second Life -Der Beginn-

Ich möchte euch mal die virtuelle Welt von Second Life vorstellen, leider habe ich noch keine Erfahrungen mit dem 3D Spiel gemacht, so dass ich diese erst machen muss, daher werde ich alles ausführlich von Beginn an schildern und meine ersten Eindrücke preisgeben. Im nächsten Artikel zu Second Life werde ich dann von meiner ersten virtuellen Woche berichten. Jetzt aber zurück zu dem Beginn.

Accounterstellung im www

Die deutsche Webseite von Second Life ist hier zu finden, der „Jetzt Registrieren-Button“ fällt direkt nach geladener Seit auf. Daher gibt es keinen Grund mit dem darauf klicken zu warten, dies geschehen, kann man schon seinen eigenen Avatar auswählen, das Aussehen ist in folgenden Kategorien eingeteilt:

  • Leute
  • Vampire
  • Tiere
  • Roboter
  • Fahrzeuge
  • Oder auch eine zufällige Auswahl ist möglich.

Außerdem bekommt man den Hinweis, dass man seinen Avatar auch später noch ändern kann. Ich habe mich aber fürs erste für einen Menschen entschieden.

Anschließend muss man einen Benutzernamen auswählen, mein virtuelles Ich bekommt den Namen Spikeey ;-)

Im nächsten Schritt muss man noch ein paar grundlegende Informationen preisgeben, diese wären E-Mail-Adresse, Geburtsdatum und Passwort, sowie eine Frage auswählen für den Fall eines Passwortverlustes. Daraufhin wird man aufgefordert, sich zwischen einen kostenlosen Account und einem Premium Account zu entscheiden (siehe Bild).

Da ist dann leider auch die erste Ernüchterung für mich. Ich finde es nämlich schade, dass man bei einem kostenlosen Account auf ein eigenes 3D Haus verzichten muss. Aber okay, ein wenig verständlich ist es auch, denn die Gründer von Second Life müssen ja auch irgendwie den einen oder anderen Cent verdienen. Damit muss ich dann vorerst zufrieden und mal sehen, vielleicht gefällt mir das Spiel ja so gut, dass ich später ein Premium-Upgrade vornehme.

Die Registrierung ist damit abgeschlossen und weiter geht es mit dem Herunterladen der Second Life-Software.

Step by Step kommen wir dem Spielvergnügen näher, nachdem die circa 700 KB kleine Installations-Software für Second Life heruntergeladen und installiert ist sind nur knapp 5 Minuten vergangen. Direkt nach der Installation findet man sich in einem Anmeldefenster wieder, wo man nur schnell seine Accountdaten eingeben muss und schon geht es auch weiter mit den Servicebedingungen und Datenschutzbestimmungen, diese überfliege ich nur unvernünftig und akzeptiere.

Erste Gehversuche in der 3D Welt

Siehe da, ich befinde mich ab diesem Zeitpunkt in der 3D Welt von Second Life. Hier ein erster Screenshot.

Das war es auch im ersten Teil zu dem virtuellen 3D Spiel Second Life …

Ich werde nun mal 1 Woche kontinuierlich spielen und euch dann nächste Woche berichten, was ich so erlebt habe, wie meine Meinung zu dem Spiel ist und ob es für mich lohnenswert ist weiter zu spielen.

One Response to “Virtuelle 3D Welt lädt zum Spielen ein”

  1. Kurt says:

    Hallo, ich bin mal so frech und schreibe mal was auf der Seite. Sieht schick aus! Ich benutze auch seit kurzem WordPress steige aber noch nicht durch alle Funktionen durch. Deine Seite ist mir da immer eine gute Motivation. Danke!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

logo
logo