logo

3D Film Hugo Cabret

logo

3D Streifen Hugo Cabret ab heute in deutschen Kinos

Die Geschichte von Hugo Cabret spielt in Frankreich/Paris der 30er Jahre. Der 12-jährige Waisenjunge Hugo hat sehr viele Geheimnisse. Aber noch viel mehr ist zu erwarten!

Er lebt ganz allein versteckt im Inneren des Pariser Bahnhofs. Genau gesagt, wohnt Hugo in der alten Uhrenwerkstatt seines verstorbenen Vaters. Er versucht das Lebenswerk seines Vaters weiterzuführen, denn an statt in die Schule zu gehen, kümmert er sich jeden Tag um alle Pariser Bahnhofsuhren, indem er sie repariert und am Ticken hält. Während seinem Vorhaben muss er aufpassen nicht von dem Bahnhofswächter erwischt zu werden, denn dieser hat sich zur Aufgabe genommen, die Geheimnisse von Hugo Cabret zu ergründen. Das Einzige was Hugo an seinen Vater erinnert, ist ein altes Notizbuch mit Skizzen und ein kaputter Roboter, an dem sein Vater zuletzt gearbeitet hat. Seine ganze Aufmerksamkeit steckt Hugo in die Reparatur des Roboters. Eines Tages begegnet ihm die neugierige Isabelle, die Tochter von dem ansässigen Spielwarenladenbesitzer. Sie trägt um den Hals eine Kette mit einem herzförmigen Schlüssel. Wie der Zufall es will, passt dieser genau in den Roboter. Nach dem Hugo mit dem Schlüssel den Roboter zum Leben erweckt hat, malt dieser mysteriöse Bilder und teilt ihm so eine geheimnisvolle Nachricht seines Vaters mit. Dies ist der Beginn eines fantastischen Abenteuers voller Geheimnisse, die das Schicksal von Hugo verändern wird.

Wer diesen Film heute oder in den kommenden Tagen schauen wird, kann gerne eine Kommentar mit seiner Meinung hinterlassen. Ich werde mir am Wochenende diesen 3D Film auf der Kinoleinwand anschauen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

logo
logo